Seniorenratgeber | Pflegeheimsuche | Produkte & Dienstleistungen | Impressum

Suche: Senioreneinrichtungen und Ambulante Pflegedienste


ein Service von Deutsches Seniorenportal

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause fürs Alter? Ob Seniorenheime, Pflegeheime, Seniorenresidenzen, Betreutes Wohnen oder Ambulante Pflegedienste: Über das Suchportal finden Sie ausführliche Informationen über Betreuungseinrichtungen ganz in Ihrer Nähe.

suche
Was möchten Sie suchen?
Senioreneinrichtungen oder Ambulante Pflegedienste

Wählen Sie ein Bundesland oder geben Sie eine Postleitzahl oder Stadt ein:
Betreutes Wohnen

Alten- und Pflegeheim Karl-Heller-Stift



Alten- und Pflegeheim Karl-Heller-Stift
Schlesierstr. 26
90552
Röthenbach an der Pegnitz

Kontakt Allgemein

Telefon:
0911 / 995 7 30
Fax:
0911 / 570 7 31 5
Email:
Internet:

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim
Ja

Träger / Betreiberinformationen

Art der Einrichtung:
bitte wählen

Allgemeine Informationen

Portrait:

Eine ganzheitliche, aktivierende und dem Menschen zugewandte Pflege nach dem Pflegemodell der Monika Krohwinkel bieten die Mitarbeitenden des über Röthenbach hinaus renommierten Karl-Heller-Stifts in Röthenbach/Pegnitz. Das Haus wurde als erstes Pflegeheim in Mittelfranken bereits im Dezember 2005 mit dem Qualitätssiegel Demenz der Alzheimer-Gesellschaft ausgezeichnet.

Das Haus mit 105 Pflegeplätzen, davon 17 in einem beschützenden Wohnbereich für gerontopsychisch veränderte Menschen, wurde im Jahr 2003 mit dem Diakoniesiegel Pflege ausgezeichnet.

Großräumige Ein- und Zweibettzimmer mit behindertengerechten Sanitärzellen lassen Freiraum für individuelle Einrichtungswünsche. Ein vielfältiges Beschäftigungs- und Freizeitangebot sowie ein großer Kreis ehrenamtlich Mitarbeitender sorgen für viele sinnvolle Beschäftigungen und einfühlsame Gespräche.

Aufnahme im Karl-Heller-Stift finden pflegebedürftigte alte Menschen, denen von der Pflegeversicherung eine Pflegestufe zuerkannt wurde. Zum Pflegemodell: AEDL ist die Abkürzung für Aktivitäten und existentielle Erfahrung des Lebens. Es handelt sich hierbei um ein konzeptionelles Modell der Pflege von Monika Krohwinkel. Sie erweitert damit das Konzept von Liliane Juchli und verknüpft es ausdrücklich mit(Pflege-)Wissenschaftlichem Herangehen an eine Theoriebildung.

Fragen zum Haus beantwortet Ihnen gerne Heimleiterin Ursula Esslinger. Über das Karl-Heller-Stift und die anderen beiden Senioren- und Pflegeheime der Stadtmission informiert Sie gerne die Seniorenberatung der Stadtmission Nürnberg im Seniorenzentrum am Tiergärtnertor.

Das Karl-Heller-Stift wurde 1967 als Wohnheim für rüstige alte Menschen erbaut. Das Grundstück wurde gestiftet von der Firma Conrady, Röthenbach. Benannt wurde es nach dem Stadtmissions-Gründer, Kirchenrat Karl Heller (Vereinsvorstand von 1885-1907, Stadtpfarrer bei Heilig Geist, danach Dekan und Kirchenrat bei St. Lorenz).


MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2014

Gesamtnote:
1,4
Datum:
24.07.2014
Das Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.