Seniorenratgeber | Pflegeheimsuche | Produkte & Dienstleistungen | Impressum

Suche: Senioreneinrichtungen und Ambulante Pflegedienste


ein Service von Deutsches Seniorenportal

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause fürs Alter? Ob Seniorenheime, Pflegeheime, Seniorenresidenzen, Betreutes Wohnen oder Ambulante Pflegedienste: Über das Suchportal finden Sie ausführliche Informationen über Betreuungseinrichtungen ganz in Ihrer Nähe.

suche
Was möchten Sie suchen?
Senioreneinrichtungen oder Ambulante Pflegedienste

Wählen Sie ein Bundesland oder geben Sie eine Postleitzahl oder Stadt ein:
Betreutes Wohnen

Pflegeheim "Am Gorbitzbach" - Ina Feist GmbH

Logo der Einrichtung

Pflegeheim "Am Gorbitzbach" - Ina Feist GmbH
Kesselsdorfer Straße 143
01169
Dresden

Kontakt Allgemein

Telefon:
0351 / 877 86 66
Fax:
0351 / 877 86 77
Email:
Internet:

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim
Ja

Träger / Betreiberinformationen

Art der Einrichtung:
privat
Trägerschaft:
Dresdner Kurzzeitpflege GmbH
Kesselsdorfer Straße 143
01169 Dresden
Art der Einrichtung:
bitte wählen

Allgemeine Informationen

Portrait:

Kurzzeitpflege ist Katalysator- hier zeigt sich insbesondere nach einem akutem Krankenhausaufenthalt eines bis dahin u.U. nicht pflegebedürftigen Seniors, wie die individuelle Pflege optimal für den Betroffenen gestaltet werden sollte. Das Personal der Kurzzeitpflege erkennt und fördert Ressourcen und berät, ob der jetzt eventuell pflegebedürftige Gast weiterhin in seiner gewohnten häuslichen Umgebung gepflegt und versorgt werden kann oder ob ein Umzug in ein Pflegeheim eher zu empfehlen wäre.

Im März 2004 eröffnete das Pflegeheim "Am Gorbitzbach" im Dresdner Westen an der Kesselsdorfer Straße 143 seine Türen.

Lange wurde über den Namen des neu erbauten Hauses diskutiert. Allein der Begriff Pflegeheim führte im Vorfeld der Eröffnung zu Irritationen, wo das Haus doch ausschließlich für Kurzzeitpflegegäste offen steht. Jedoch der Begriff KURZZEITPFLEGE ist nach wie vor vielen, auch pflegenden Angehörigen, nicht so geläufig, so dass das bekanntere Pflegeheim gewählt wurde. Und ein - stark verkürzter weil künstlicher - "Gorbitzbach" fließt durch den Garten...

Das Haus ist L- förmig angelegt und hat auf zwei Etagen 31 Einzelzimmer. Diese haben Garten- oder Stadtblick, zur Kesselsdorfer Straße sind verschiedene Funktionsräume ausgerichtet.

Alle Zimmer verfügen über ein Pflegebett, Nachttisch, Kleiderschrank, Sideboard, Tisch und Sitzmobiliar aus Kirschholz. Ein Telefon, Schwesternrufanlage und ein Fernseher gehören ebenfalls zur Zimmerausstattung. Die großen Fenster lassen sich bei Bedarf mit Insektengitter und elektrischem Rollladen schließen. In das Zimmer gelangt man durch einen Vorraum mit Besuchergarderobe und Sanitärzelle. Diese ist komplett mit Waschbecken, Toilette und behindertengerechtem WC und barrierefreier Dusche versehen. Auf jeder Etage befindet sich ausserdem ein Pflegebad.

Im Erdgeschoss befindet sich unser Wohnzimmer. Sicher etwas größer als daheim ist es doch entsprechend eingerichtet. Hier trifft man sich zur Zeitungsschau, kleinen Spielen, zum Fernsehen oder nur zum Reden.

Der "Paradiesgarten", ebenfalls im Erdgeschoss, ist hingegen offen und ein wenig exotisch gestaltet. Neben verschiedenen großen Pflanzen leben hier die Meerschweinchen, Nymphensittiche und in einem riesigem Aquarium prächtige Fische. Hier verweilt man gern in kleiner Runde.

Im Obergeschoss ist der Speiseraum mit herrlichem Blick über Dresden und die Ergotherapie. Wenn es ans Gestalten, Basteln oder Backen geht, ist man da genau richtig.

Der Garten ist mit Rundweg, zwei Teichen und dem "Gorbitzbach" sowie vielen Sitz- und Ruhemöglichkeiten liebevoll gestaltet. Die Pergola lädt zum schattigen Verweilen ebenso wie an anderer Stelle das Beobachten von Martha, Lotte und Siggi, den Zwergkaninchen des Hauses.

Professionelle Pflege in einem Pflegebetrieb ist selbstverständlich. Ungeachtet dessen ist die Pflege in einer Kurzzeitpflegeeinrichtung ein sensibles Unterfangen. Ständig neue Gäste mit unterschiedlichsten Anforderungen persönlicher, pflegerischer und und medizinischer Art erfordern von dem Personal ein Höchstmaß an Fachwissen und Einfühlungsvermögen ebenso wie Toleranz und der Bereitschaft zum Besonderen.

Das Team des Pflegeheim "Am Gorbitzbach" bestehend aus Krankenschwestern, Altenpflegern, Pflegern und Ergotherapeuten erfüllt diese Voraussetzungen hervorragend.

Die zu Pflegenden werden als Gäste betrachtet, ihre Wünsche werden, soweit möglich, erfüllt und der Tagesablauf gestaltet sich nach den Erfordernissen der Gäste. Auch, damit sie zufrieden wiederkommen...

 

 


Größere Kartenansicht

Pflegearten

Kurzzeitpflege
Ja

Das Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.